Inhaltsübersicht

Wussten Sie, dass nur 23.9% der Verkaufs-E-Mails im Durchschnitt geöffnet werden? Laut Gartner werden 77 von 100 Kaltakquise-E-Mails nie geöffnet. Das sollte Sie jedoch nicht davon abhalten, eine exzellente Kaltakquise-E-Mail zu schreiben, die jedes Detail enthält, das die Sichtbarkeit verbessert. 

Kaltakquise-E-Mails sind ein wichtiger Bestandteil jeder Verkaufsstrategie und können potenzielle Kunden, die noch nie von Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung gehört haben, effektiv erreichen. Die perfekte Kaltakquise-E-Mail zu verfassen, kann jedoch eine Herausforderung sein, denn sie erfordert eine ausgewogene Mischung aus Kreativität, Personalisierung und überzeugender Sprache, um die Aufmerksamkeit des Empfängers zu wecken und ihn zum Handeln zu bewegen.

Laut einer Studie die von Backlinko durchgeführt wurde, liegt die durchschnittliche Antwortrate bei Kaltakquise-E-Mails bei 8,5 %. Eine einfache Personalisierung, die Ausrichtung auf die richtigen Interessenten, die Anpassung des E-Mail-Kontextes an das Interesse des Interessenten und eine kontinuierliche Nachverfolgung können die Antwortrate jedoch leicht über den Durchschnitt anheben. 

Hier können Vorlagen sehr nützlich sein, da sie einen Rahmen für Ihre Botschaft bieten und Ihre Bemühungen zur Kontaktaufnahme rationalisieren. In diesem Blog stellen wir Ihnen 20 Vorlagen für Kaltakquise-E-Mails vor, mit denen Sie Ihre Konversionsraten verbessern können, und geben Ihnen Tipps zum Verfassen überzeugender Nachrichten, die zu Ergebnissen führen.

Schlüsselelemente einer erfolgreichen Vorlage für Kaltakquise-E-Mails

Um eine erfolgreiche Vorlage für Kaltakquise-E-Mails zu erstellen, sind mehrere Schlüsselelemente zu beachten. Diese Elemente sollten zusammenwirken, um eine Nachricht zu erstellen, die sowohl aufmerksamkeitsstark als auch überzeugend ist und den Empfänger letztendlich zum Handeln motiviert. Im Folgenden finden Sie einige der wichtigsten Elemente, die Sie in Ihre Vorlage für Kaltakquise-E-Mails aufnehmen sollten:

  1. Betreffzeile: Die Betreffzeile ist das erste, was der Empfänger sieht. Sie sollte aufmerksamkeitsstark, prägnant und relevant für die Nachricht sein, die Sie versenden.
  2. Einleitung: Die Einleitung sollte persönlich und ansprechend sein und schnell deutlich machen, warum Sie sich an die Person wenden und was Sie zu bieten haben.
  3. Hauptteil: Der Hauptteil der E-Mail sollte prägnant und überzeugend sein, die Vorteile Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung hervorheben und auf mögliche Einwände des Empfängers eingehen.
  4. Aufforderung zum Handeln: Ihre E-Mail sollte eine klare und spezifische Handlungsaufforderung enthalten, die dem Empfänger mitteilt, was er als nächstes tun soll.
  5. Schlusswort: Das Schlusswort sollte professionell und höflich sein und die Vorteile Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung und die Gründe, warum der Empfänger aktiv werden sollte, wiederholen.

Indem Sie diese Schlüsselelemente in Ihre Verkaufsvorlage für Kaltakquise-E-Mails einbeziehen, können Sie eine Botschaft erstellen, die effektiv und überzeugend ist und mit größerer Wahrscheinlichkeit potenzielle Kunden in tatsächliche Kunden verwandelt.

Tipps zum Verfassen effektiver E-Mail-Vorlagen für Kaltakquise

Hier finden Sie einige Tipps zum Verfassen effektiver Vorlagen für Kaltverkaufs-E-Mails:

  1. Stellen Sie Nachforschungen an: Bevor Sie Ihre Kaltakquise-E-Mail schreiben, sollten Sie sich über den Empfänger und sein Unternehmen informieren, um seine Bedürfnisse und Probleme zu verstehen. So können Sie Ihre Nachricht auf die spezifische Situation des Empfängers zuschneiden und sie relevanter gestalten.
  2. Machen Sie es kurz und bündig: Ihre Kaltakquise-E-Mail sollte kurz und prägnant sein, idealerweise nicht länger als ein paar Absätze. Vielbeschäftigte Empfänger lesen und antworten eher auf eine kürzere Nachricht.
  3. Personalisieren Sie so viel wie möglich: Verwenden Sie den Namen des Empfängers und erwähnen Sie spezifische Details über sein Unternehmen oder seine Branche, um zu zeigen, dass Sie recherchiert haben und dass Ihre Nachricht auf seine Bedürfnisse zugeschnitten ist.
  4. Haben Sie eine klare CTA: Ihre E-Mail sollte eine klare und spezifische Handlungsaufforderung (CTA) enthalten, die dem Empfänger mitteilt, was er als Nächstes tun soll, z. B. ein Treffen vereinbaren oder weitere Informationen anfordern. A Studie ergab, dass starke CTAs, die den Empfänger nach seinen Gedanken fragen, die Antwortquote um 20 % erhöhen.
  5. Nachfassen: Scheuen Sie sich nicht, Ihre Kaltakquise-E-Mails weiterzuverfolgen, wenn Sie keine Antwort erhalten. Eine höfliche Erinnerung kann Ihre Chancen auf eine Antwort erhöhen. A Studie besagt, dass das Versenden der ersten Follow-up-E-Mail die Chancen auf eine Antwort um 21 % erhöht. Bei der zweiten Follow-up-E-Mail liegt die Chance, eine Antwort zu erhalten, sogar bei 25 %.
  6. Testen und verfeinern: Testen Sie verschiedene Versionen Ihrer Kaltakquise-E-Mails und verfolgen Sie Ihre Antwortquoten. Nutzen Sie dieses Feedback, um Ihre Botschaft mit der Zeit zu verfeinern und zu verbessern.
  7. Schreiben Sie eine personalisierte Betreffzeile: Laut einer Umfrageöffnen 33 % der Unternehmer Kalt-E-Mails allein aufgrund der Betreffzeile. Daher sollten Sie die Betreffzeile personalisieren, um sie kontextbezogener zu gestalten und sie dazu zu bringen, die gesamte E-Mail zu lesen.

20+ Vorlagen für Kaltakquise-E-Mails zur Verbesserung der Konversionsraten

Die direkte Annäherung

Hier sind einige Vorlagen, die Sie für eine Kaltakquise-E-Mail verwenden können:

Vorlage 1: Einführungs-E-Mail

Betreffzeile: [Name des Unternehmens] Einleitung

Sehr geehrter [Name des Empfängers],

Mein Name ist [Ihr Name], und ich melde mich von [Name des Unternehmens]. Mir ist aufgefallen, dass Ihr Unternehmen [Name des Unternehmens des Empfängers] in der Branche [Industrie] tätig ist und dass wir bereits mehreren anderen Unternehmen im gleichen Bereich geholfen haben. Ich würde Ihnen gerne unser Unternehmen vorstellen und herausfinden, ob wir zusammenarbeiten könnten.

[Name des Unternehmens] ist spezialisiert auf [Produkt/Dienstleistung]. Wir haben ein [Alleinstellungsmerkmal] und konnten Unternehmen wie Ihrem helfen, [Ergebnis zu erzielen]. Wäre es möglich, ein kurzes Gespräch zu vereinbaren, um mehr über Ihr Unternehmen zu erfahren und zu sehen, ob es zu Ihnen passt?

Ich danke Ihnen für Ihre Zeit und freue mich darauf, von Ihnen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name]

Vorlage 2: Nachfass-E-Mail

Betreffzeile: Follow-up: [Name des Unternehmens] Einführung

Sehr geehrter [Name des Empfängers],

Ich hoffe, dass diese E-Mail Sie gut erreicht. Ich habe mich kürzlich an Sie gewandt, um Ihnen [Name des Unternehmens] vorzustellen und zu sehen, ob eine Zusammenarbeit zwischen uns möglich ist. Ich verstehe, dass Sie vielleicht beschäftigt sind, deshalb wollte ich nachhaken, um zu sehen, ob Sie die Möglichkeit hatten, unsere Dienstleistungen in Betracht zu ziehen.

[Name des Unternehmens] ist spezialisiert auf [Produkt/Dienstleistung]. Wir haben ein [Alleinstellungsmerkmal] und konnten Unternehmen wie Ihrem helfen, [Ergebnis zu erzielen]. Ich würde gerne ein kurzes Gespräch vereinbaren, um mehr über Ihr Unternehmen zu erfahren und zu sehen, ob es zu Ihnen passt.

Wenn Sie nicht der richtige Ansprechpartner sind, könnten Sie mir dann freundlicherweise die richtige Richtung weisen?

Ich danke Ihnen für Ihre Zeit und freue mich darauf, von Ihnen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name]

Vorlage 3: E-Mail mit Wertvorstellung

Betreffzeile: [Name des Unternehmens] kann Ihnen helfen, [Ergebnis] zu erreichen

Sehr geehrter [Name des Empfängers],

Ich hoffe, dass diese E-Mail Sie gut erreicht. Mir ist aufgefallen, dass Ihr Unternehmen [Name des Unternehmens des Empfängers] in der Branche [Industrie] tätig ist, und ich wollte Ihnen mitteilen, wie [Name des Unternehmens] Ihnen helfen kann, [Ergebnis] zu erreichen.

[Name des Unternehmens] ist auf [Produkt/Dienstleistung] spezialisiert, und wir haben bereits mehreren anderen Unternehmen in der gleichen Branche geholfen, [Ergebnisse zu erzielen]. Wir haben ein [Alleinstellungsmerkmal], und ich würde gerne ein kurzes Gespräch vereinbaren, um mehr über Ihr Unternehmen zu erfahren und zu sehen, ob es möglicherweise zu Ihnen passt.

Ich danke Ihnen für Ihre Zeit und freue mich darauf, von Ihnen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name]

Personalisierung von E-Mail-Vorlagen für Kaltakquise

Hier sind einige Vorlagen, die Sie für eine personalisierte Kaltakquise-E-Mail verwenden können:

Vorlage 1: Personalisierte Einführungs-E-Mail

Betreffzeile: [Name des Empfängers], mir ist aufgefallen, dass wir [Gemeinsamkeit] teilen

Sehr geehrter [Name des Empfängers],

Ich hoffe, dass diese E-Mail Sie gut erreicht. Mir ist aufgefallen, dass wir ein gemeinsames Interesse an [Gemeinsamkeit] haben, und es hat meine Aufmerksamkeit erregt, weil es mit dem übereinstimmt, was wir bei [Name Ihres Unternehmens] tun.

Als [Ihre Berufsbezeichnung] bin ich dafür verantwortlich, Unternehmen wie das Ihre zu unterstützen [Ergebnis erzielen]. Ich wollte mich bei Ihnen melden, um zu sehen, ob wir zusammenarbeiten können.

Ich würde gerne mehr über Ihr Unternehmen erfahren und herausfinden, ob unser [Produkt/Dienstleistung] Ihnen helfen könnte, Ihre Ziele zu erreichen. Wäre es möglich, einen kurzen Anruf zu vereinbaren, um mehr zu besprechen?

Ich danke Ihnen für Ihre Zeit und freue mich darauf, von Ihnen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name]

Vorlage 2: Nachfass-E-Mail

Betreffzeile: Follow-up: [Gemeinsamkeit] und [Name des Unternehmens des Empfängers]

Sehr geehrter [Name des Empfängers],

Ich hoffe, dass diese E-Mail Sie gut erreicht. Ich habe mich kürzlich bei Ihnen gemeldet, um mich vorzustellen und herauszufinden, ob eine Zusammenarbeit zwischen uns möglich ist. Mir ist aufgefallen, dass wir ein gemeinsames Interesse an [Gemeinsamkeit] haben, und ich dachte, es würde sich lohnen, nachzufragen, ob Sie die Möglichkeit hatten, unsere Dienste in Betracht zu ziehen.

Zur Erinnerung: Ich bin [Ihre Berufsbezeichnung] bei [Name Ihres Unternehmens], und wir sind spezialisiert auf [Produkt/Dienstleistung]. Ich würde gerne einen kurzen Anruf vereinbaren, um mehr über Ihr Unternehmen zu erfahren und zu sehen, ob es zu Ihnen passt.

Wenn Sie nicht der richtige Ansprechpartner sind, könnten Sie mir dann freundlicherweise die richtige Richtung weisen?

Ich danke Ihnen für Ihre Zeit und freue mich darauf, von Ihnen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name]

Vorlage 3: E-Mail mit Wertvorstellung

Betreffzeile: [Name des Unternehmens des Empfängers] und [Name Ihres Unternehmens] haben ein gemeinsames Ziel

Sehr geehrter [Name des Empfängers],

Ich hoffe, dass diese E-Mail Sie gut erreicht. Mir ist aufgefallen, dass Ihr Unternehmen [Name des Unternehmens des Empfängers] in der Branche [Branche] tätig ist und wir ein gemeinsames Ziel verfolgen: [Ziel]. Als [Ihre Berufsbezeichnung] bei [Name Ihres Unternehmens] wollte ich mich mit Ihnen in Verbindung setzen, um zu sehen, ob eine Zusammenarbeit zwischen uns möglich ist.

Wir von [Name Ihres Unternehmens] sind auf [Produkt/Dienstleistung] spezialisiert und haben bereits mehreren anderen Unternehmen in der gleichen Branche geholfen [Ergebnis zu erzielen]. Ich glaube, dass unser Fachwissen in [Produkt/Dienstleistung] eine wertvolle Bereicherung für Ihr Unternehmen sein könnte, um Ihre Ziele zu erreichen.

Ich würde gerne ein kurzes Gespräch vereinbaren, um mehr über Ihr Unternehmen zu erfahren und zu sehen, ob es zu Ihnen passt.

Ich danke Ihnen für Ihre Zeit und freue mich darauf, von Ihnen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name]

E-Mail-Vorlagen für Kaltakquise bieten Hilfe

Hier sind einige Vorlagen, die Sie für eine Kaltakquise-E-Mail verwenden können, in der Sie Hilfe anbieten:

Vorlage 1: Einführungs-E-Mail

Betreffzeile: [Name Ihres Unternehmens] kann Ihnen helfen [Ergebnis zu erreichen]

Sehr geehrter [Name des Empfängers],

Ich hoffe, dass diese E-Mail Sie gut erreicht. Ich wollte mich bei Ihnen melden und Ihnen [Name Ihres Unternehmens] vorstellen, um herauszufinden, ob eine Zusammenarbeit zwischen uns möglich ist.

Als [Ihre Berufsbezeichnung] habe ich mehreren Unternehmen in der [Branche] geholfen, [ein Ergebnis zu erzielen], und ich glaube, dass unser Fachwissen in [Produkt/Dienstleistung] für Ihr Unternehmen wertvoll sein könnte.

Wir von [Name Ihres Unternehmens] sind spezialisiert auf [Produkt/Dienstleistung] und haben ein [Alleinstellungsmerkmal]. Ich würde gerne einen kurzen Anruf vereinbaren, um mehr über Ihr Unternehmen zu erfahren und zu sehen, ob es zu Ihnen passt.

Ich danke Ihnen für Ihre Zeit und freue mich darauf, von Ihnen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name]

Vorlage 2: Nachfass-E-Mail

Betreffzeile: Follow-up: [Name Ihres Unternehmens] kann Ihnen dabei helfen, [ein Ergebnis zu erzielen]

Sehr geehrter [Name des Empfängers],

Ich hoffe, dass diese E-Mail Sie gut erreicht. Ich habe mich kürzlich an Sie gewandt, um Ihnen [Name Ihres Unternehmens] vorzustellen und zu sehen, ob wir möglicherweise zusammenarbeiten können. Ich wollte nachfassen und sehen, ob Sie die Möglichkeit hatten, unsere Dienstleistungen in Betracht zu ziehen.

Wir von [Name Ihres Unternehmens] sind auf [Produkt/Dienstleistung] spezialisiert und haben bereits mehreren Unternehmen in der [Branche] geholfen, [ein Ergebnis zu erzielen]. Ich würde gerne einen kurzen Anruf vereinbaren, um mehr über Ihr Unternehmen zu erfahren und zu sehen, ob es zu Ihnen passt.

Wenn Sie nicht der richtige Ansprechpartner sind, könnten Sie mir dann freundlicherweise die richtige Richtung weisen?

Ich danke Ihnen für Ihre Zeit und freue mich darauf, von Ihnen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name]

Vorlage 3: E-Mail mit Wertvorstellung

Betreffzeile: [Name Ihres Unternehmens] kann Ihnen helfen [Ergebnis zu erreichen]

Sehr geehrter [Name des Empfängers],

Ich hoffe, dass diese E-Mail Sie gut erreicht. Mir ist aufgefallen, dass Ihr Unternehmen [Name des Unternehmens des Empfängers] in der Branche [Industrie] tätig ist, und wir sind darauf spezialisiert, Unternehmen wie Ihrem zu helfen [Ergebnis zu erzielen].

Wir von [Name Ihres Unternehmens] haben ein [Alleinstellungsmerkmal] und konnten Unternehmen in der [Branche] dabei helfen, [ein Ergebnis zu erzielen]. Ich würde gerne einen kurzen Gesprächstermin vereinbaren, um mehr über Ihr Unternehmen zu erfahren und zu sehen, ob es zu Ihnen passt.

Ich danke Ihnen für Ihre Zeit und freue mich darauf, von Ihnen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name]

Nachbearbeitung von Vorlagen für Kaltverkaufs-E-Mails

Hier finden Sie einige Vorlagen, die Sie für eine Nachfassaktion für Kaltakquise-E-Mails verwenden können:

Vorlage 1: E-Mail zum Einchecken

Betreffzeile: Einchecken: [Name Ihres Unternehmens] und [Name des Unternehmens des Empfängers]

Sehr geehrter [Name des Empfängers],

Ich hoffe, diese E-Mail erreicht Sie gut. Ich wollte nachfragen, ob Sie die Möglichkeit hatten, unsere Dienstleistungen bei [Name Ihres Unternehmens] in Betracht zu ziehen.

Zur Erinnerung: Wir sind auf [Produkt/Dienstleistung] spezialisiert und haben bereits mehreren anderen Unternehmen in der [Branche] geholfen, [ein Ergebnis zu erzielen]. Ich glaube, dass unser Fachwissen in [Produkt/Dienstleistung] eine wertvolle Bereicherung für Ihr Unternehmen sein könnte.

Wenn Sie Interesse haben, würde ich gerne ein kurzes Gespräch mit Ihnen vereinbaren, um mehr über Ihr Unternehmen zu erfahren und zu sehen, ob es möglicherweise zu Ihnen passt.

Ich danke Ihnen für Ihre Zeit und freue mich darauf, von Ihnen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name]

Vorlage 2: E-Mail mit Wertvorstellung

Betreffzeile: [Name des Unternehmens des Empfängers] und [Name Ihres Unternehmens]: Eine mögliche Partnerschaft?

Sehr geehrter [Name des Empfängers],

Ich hoffe, dass diese E-Mail Sie gut erreicht. Ich habe mich kürzlich an Sie gewandt, um Ihnen [Name Ihres Unternehmens] vorzustellen und zu sehen, ob eine Zusammenarbeit zwischen uns möglich ist. Ich wollte nachfassen und einige Möglichkeiten aufzeigen, wie wir Ihrem Unternehmen [Ergebnis erzielen] helfen könnten.

Wir von [Name Ihres Unternehmens] haben uns auf [Produkt/Dienstleistung] spezialisiert und konnten bereits mehreren anderen Unternehmen in der [Branche] helfen, [ein Ergebnis zu erzielen]. Ich glaube, dass wir für Ihr Unternehmen eine wertvolle Unterstützung bei der Erreichung Ihrer Ziele sein könnten.

Wenn Sie daran interessiert sind, würde ich gerne einen kurzen Anruf vereinbaren, um weitere Einzelheiten zu besprechen und herauszufinden, ob wir zusammenpassen könnten.

Ich danke Ihnen für Ihre Zeit und freue mich darauf, von Ihnen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name]

Vorlage 3: Hilfe anbietende E-Mail

Betreffzeile: [Name des Unternehmens des Empfängers]: Können wir Ihnen helfen?

Sehr geehrter [Name des Empfängers],

Ich hoffe, dass diese E-Mail Sie gut erreicht. Ich wollte nachhaken und sehen, ob wir Ihrem Unternehmen irgendwie helfen können.

Wir von [Name Ihres Unternehmens] haben uns auf [Produkt/Dienstleistung] spezialisiert und konnten bereits mehreren anderen Unternehmen in der [Branche] dabei helfen, [ein Ergebnis zu erzielen]. Wenn wir Sie bei der Erreichung Ihrer Ziele unterstützen können, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Ich danke Ihnen für Ihre Zeit und freue mich darauf, von Ihnen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name]

Vorlagen für humorvolle Kaltakquise-E-Mails

Der Einsatz von Humor in einer Kaltakquise-E-Mail kann eine riskante Strategie sein, da es schwierig sein kann, das richtige Gleichgewicht zwischen Witz und Unprofessionalität zu finden. Wenn sie jedoch richtig ausgeführt wird, kann sie dazu beitragen, Ihre E-Mail hervorzuheben und eine Beziehung zum Empfänger aufzubauen. Hier sind einige Vorlagen, die Sie für eine Kaltakquise-E-Mail mit Humor verwenden können:

Vorlage 1: E-Mail mit selbstironischem Humor

Betreffzeile: [Name Ihres Unternehmens] möchte Ihr [Produkt-/Dienstleistungsanbieter] sein

Sehr geehrter [Name des Empfängers],

Ich hoffe, Sie haben einen besseren Tag als ich. Als [Ihre Berufsbezeichnung] bei [Name Ihres Unternehmens] verbringe ich die meiste Zeit meines Tages damit, unser [Produkt/Dienstleistung] an Menschen zu verkaufen, die nicht wissen, dass es uns gibt. Das ist ein harter Job, aber irgendjemand muss ihn ja machen.

Wir sind nicht so bekannt wie einige der großen Unternehmen in der Branche [Industrie], aber wir glauben, dass wir etwas Einzigartiges zu bieten haben. Unser [Produkt/Dienstleistung] ist [Alleinstellungsmerkmal], und wir haben mehreren anderen Unternehmen in der [Branche] geholfen [Ergebnis zu erzielen].

Wenn Sie interessiert sind, würde ich gerne einen kurzen Anruf vereinbaren, um mehr über Ihr Unternehmen zu erfahren und zu sehen, ob es zu Ihnen passt. Und wenn nicht, ist das auch okay - dann gehe ich einfach zurück in meine Ecke und weine.

Ich danke Ihnen für Ihre Zeit und hoffe, von Ihnen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name]

Vorlage 2: Wortspiel-basierte Humor-E-Mail

Betreffzeile: Lassen Sie unser [Produkt/Dienstleistung] nicht an sich vorbeiziehen

Sehr geehrter [Name des Empfängers],

Ich möchte nicht zu direkt sein, aber ich denke, dass unser [Produkt/Dienstleistung] perfekt zu Ihrem Unternehmen passen könnte. Wir haben uns auf [Produkt/Dienstleistung] spezialisiert und konnten bereits mehreren anderen Unternehmen in der [Branche] helfen, ein [Ergebnis] zu erzielen.

Ich weiß, dass diese E-Mail vielleicht ein wenig kitschig ist, aber ich gebe mein Bestes, damit sie auffällt. Wenn Sie interessiert sind, würde ich gerne einen kurzen Anruf vereinbaren, um mehr über Ihr Unternehmen zu erfahren und zu sehen, ob es zu Ihnen passt.

Ich danke Ihnen für Ihre Zeit und hoffe, dass diese E-Mail keinen schlechten Beigeschmack bei Ihnen hinterlassen hat.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name]

Vorlage 3: Popkultur-Referenz-Humor-E-Mail

Betreffzeile: [Name Ihres Unternehmens]: Die Rächer von [Produkt/Dienstleistung]

Sehr geehrter [Name des Empfängers],

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich habe immer gedacht, dass der Verkauf von [Produkt/Dienstleistung] mit der Rolle eines Superhelden vergleichbar ist. Sie müssen in der Lage sein, einzugreifen und den Tag zu retten, wenn Ihre Kunden in Schwierigkeiten sind.

Bei [Name Ihres Unternehmens] glauben wir, dass wir die Rächer von [Produkt/Dienstleistung] sind. Wir haben uns auf [Produkt/Dienstleistung] spezialisiert und konnten bereits mehreren anderen Unternehmen in der [Branche] helfen, [ein Ergebnis zu erzielen]. Wenn Sie also einen Helden brauchen, rufen Sie uns einfach an.

Vielen Dank für Ihre Zeit, und ich hoffe, diese E-Mail war nicht zu kitschig.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name]

Die E-Mail mit dem sozialen Beweis

Social Proof ist ein mächtiges Werkzeug im Vertrieb, da es hilft, Vertrauen und Glaubwürdigkeit bei potenziellen Kunden aufzubauen. Hier sind einige Vorlagen, die Sie für eine Kaltakquise-E-Mail verwenden können, die Social Proof enthält:

Vorlage 1: E-Mail zur Fallstudie

Betreff: Wie [Name des Unternehmens] [Ergebnis] mit [Name Ihres Unternehmens] erreicht hat

Sehr geehrter [Name des Empfängers],

Ich hoffe, diese E-Mail erreicht Sie gut. Ich wollte Ihnen eine Erfolgsgeschichte von einem unserer Kunden, [Name des Unternehmens], mitteilen. Sie standen vor [Herausforderung], aber mit Hilfe unseres [Produkts/Dienstleistung] konnten sie [Ergebnis] erreichen.

Ich denke, dass ihre Geschichte auch für Ihr Unternehmen wertvoll sein könnte. Deshalb füge ich eine Fallstudie bei, in der ich die Einzelheiten ihres Erfolgs beschreibe. Ich hoffe, Sie finden sie informativ und inspirierend.

Wenn Sie Fragen haben oder besprechen möchten, wie unser [Produkt/Dienstleistung] Ihrem Unternehmen helfen könnte, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Ich danke Ihnen für Ihre Zeit und hoffe, von Ihnen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name]

Vorlage 2: E-Mail mit Kundenreferenzen

Betreff: [Name des Kunden], wie [Name Ihres Unternehmens] seinem Geschäft geholfen hat

Sehr geehrter [Name des Empfängers],

Ich hoffe, diese E-Mail erreicht Sie gut. Ich möchte Ihnen einen Erfahrungsbericht von einem unserer Kunden, [Name des Kunden], mitteilen. Sie standen vor [Herausforderung], aber mit Hilfe unseres [Produkts/Dienstleistung] konnten sie [Ergebnis] erreichen.

Hier ist, was sie über die Zusammenarbeit mit uns zu sagen hatten:

[Kundenzeugnis einfügen]

Ich dachte mir, dass ihre Erfahrungen für Ihr Unternehmen wertvoll sein könnten, weshalb ich sie mit Ihnen teilen wollte. Wenn Sie Fragen haben oder besprechen möchten, wie unser [Produkt/Dienstleistung] Ihrem Unternehmen helfen könnte, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Ich danke Ihnen für Ihre Zeit und hoffe, von Ihnen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name]

Vorlage 3: E-Mail zur Anerkennung der Industrie

Betreffzeile: [Name Ihres Unternehmens] ist [Preis]-Gewinner in [Branche] Branche

Sehr geehrter [Name des Empfängers],

Ich hoffe, diese E-Mail erreicht Sie gut. Ich möchte Ihnen eine aufregende Neuigkeit mitteilen - [Name Ihres Unternehmens] wurde kürzlich als [Preis]-Gewinner in der Branche [Industrie] ausgezeichnet.

Wir freuen uns sehr über diese Anerkennung und sind bestrebt, weiterhin das beste [Produkt/Dienstleistung] der Branche anzubieten. Wenn Sie Interesse haben, erzähle ich Ihnen gerne mehr über unser [Produkt/Dienstleistung] und darüber, wie es mehreren anderen Unternehmen in der [Branche] geholfen hat, [Ergebnisse zu erzielen].

Ich danke Ihnen für Ihre Zeit und hoffe, von Ihnen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name]

Die Neugier Haken kalt Verkauf E-Mail-Vorlage

Die Verwendung eines Neugier-Hakens in Ihrer Kaltakquise-E-Mail kann das Interesse des Empfängers wecken und ihn ermutigen, weiterzulesen. Hier sind einige Vorlagen, die Sie für eine Kaltakquise-E-Mail verwenden können, die einen Neugier-Haken enthält:

Vorlage 1: Die überraschende Fakten-E-Mail

Betreffzeile: Wussten Sie, dass [überraschende Tatsache]?

Sehr geehrter [Name des Empfängers],

Ich hoffe, dass es Ihnen mit dieser E-Mail gut geht. Vor kurzem bin ich auf eine überraschende Tatsache gestoßen, die Sie vielleicht interessant finden. Wussten Sie, dass [Surprising Fact]?

Als jemand, der in der Branche [Branche] arbeitet, dachte ich, dass dies für Ihre Arbeit relevant sein könnte. Ich würde gerne mit Ihnen darüber sprechen und herausfinden, wie [Name Ihres Unternehmens] Ihnen helfen kann, [ein Ergebnis zu erzielen].

Wenn Sie interessiert sind, lassen Sie uns einen Termin vereinbaren, um mehr darüber zu erfahren. Bitte lassen Sie mich wissen, welche Zeiten für Sie in Frage kommen.

Ich danke Ihnen für Ihre Zeit und freue mich darauf, von Ihnen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name]

Vorlage 2: Die Insider-Informations-E-Mail

Betreffzeile: Insider-Informationen über [Branche/Thema]

Sehr geehrter [Name des Empfängers],

Ich hoffe, dass diese E-Mail Sie gut erreicht. Als jemand, der in der Branche [Branche] arbeitet, dachte ich, dass Sie vielleicht an einigen Insiderinformationen interessiert sind, die ich über [Branche/Thema] habe.

Ohne zu viel verraten zu wollen, habe ich etwas entdeckt, das für Unternehmen in unserer Branche einen Wendepunkt darstellen könnte. Ich würde es gerne mit Ihnen teilen und besprechen, wie [Name Ihres Unternehmens] Ihnen helfen kann, [Ergebnis zu erzielen].

Wenn Sie neugierig sind und mehr erfahren möchten, lassen Sie uns einen Termin vereinbaren, um mehr darüber zu erfahren. Bitte lassen Sie mich wissen, welche Zeiten für Sie in Frage kommen.

Ich danke Ihnen für Ihre Zeit und freue mich darauf, von Ihnen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name]

Vorlage 3: Die geheimnisvolle E-Mail

Betreffzeile: Das Geheimnis von [Ergebnis erzielen]

Sehr geehrter [Name des Empfängers],

Ich hoffe, diese E-Mail erreicht Sie gut. Als jemand, der in der Branche [Industrie] arbeitet, sind Sie sicher immer auf der Suche nach Möglichkeiten, [Ergebnisse zu erzielen].

Was wäre, wenn ich Ihnen sagen würde, dass es ein Geheimnis gibt, um [Ergebnis] zu erreichen? Es ist etwas, das vielen anderen Unternehmen in unserer Branche geholfen hat, und ich glaube, es könnte auch Ihnen helfen.

Ich würde dieses Geheimnis gerne mit Ihnen teilen und besprechen, wie [Name Ihres Unternehmens] Ihnen bei der Umsetzung helfen kann. Wenn Sie neugierig geworden sind, lassen Sie uns einen Termin für ein Gespräch vereinbaren, um mehr darüber zu erfahren. Bitte lassen Sie mich wissen, welche Zeiten für Sie in Frage kommen.

Ich danke Ihnen für Ihre Zeit und freue mich darauf, von Ihnen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name]

E-Mail-Vorlage für Kaltakquise, die den Schmerzpunkt hervorhebt

Wenn Sie einen Schmerzpunkt Ihres potenziellen Kunden identifizieren können, kann dies ein wirkungsvolles Instrument in Ihrer Kaltakquise-E-Mail sein. Hier sind einige Vorlagen, die Sie für eine Kaltakquise-E-Mail verwenden können, die einen Schmerzpunkt anspricht:

Vorlage 1: Die Problemlösungs-E-Mail

Betreffzeile: Lösung für [Schmerzpunkt] für [Name des Unternehmens des Empfängers]

Sehr geehrter [Name des Empfängers],

Ich hoffe, dass diese E-Mail Sie gut erreicht. Ich verstehe, dass Sie als [Position] bei [Name des Unternehmens des Empfängers] wahrscheinlich mit [Schmerzpunkt] konfrontiert sind. Ich habe mit vielen Unternehmen in [Branche/Markt] zusammengearbeitet und weiß, wie schwierig das sein kann.

Wir von [Name Ihres Unternehmens] haben uns auf [Lösung für den Schmerzpunkt] spezialisiert. Unser Ansatz hat vielen Unternehmen wie dem Ihren geholfen, diese Herausforderung zu meistern und [Gewünschtes Ergebnis] zu erreichen.

Ich würde gerne besprechen, wie wir Ihrem Unternehmen konkret helfen können. Lassen Sie uns einen Gesprächstermin vereinbaren, um mehr darüber zu erfahren. Bitte lassen Sie mich wissen, welche Zeiten für Sie in Frage kommen.

Ich danke Ihnen für Ihre Zeit und freue mich darauf, von Ihnen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name]

Vorlage 2: Die Empathie-E-Mail

Betreffzeile: Verständnis für [Schmerzpunkt] bei [Name des Unternehmens des Empfängers]

Sehr geehrter [Name des Empfängers],

Ich hoffe, dass es Ihnen mit dieser E-Mail gut geht. Als jemand, der seit [Anzahl der Jahre] in der [Branche/Markt] tätig ist, weiß ich, wie schwierig es sein kann, mit [Schmerzpunkt] umzugehen, insbesondere bei [Name des Unternehmens des Empfängers].

Bei [Name Ihres Unternehmens] haben wir aus erster Hand erfahren, wie [Lösung für den Schmerzpunkt] helfen kann, diese Herausforderung zu bewältigen. Unser Ansatz hat vielen Unternehmen in Ihrer Branche geholfen, und ich glaube, er könnte auch Ihrem Unternehmen helfen.

Wenn Sie interessiert sind, lassen Sie uns einen Termin vereinbaren, um mehr darüber zu erfahren. Bitte lassen Sie mich wissen, welche Zeiten für Sie in Frage kommen.

Ich danke Ihnen für Ihre Zeit und freue mich darauf, von Ihnen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name]

Vorlage 3: Die Testimonial-E-Mail

Betreffzeile: Wie [Name Ihres Unternehmens] [Ähnliches Unternehmen] bei der Überwindung von [Schmerzpunkt] geholfen hat

Sehr geehrter [Name des Empfängers],

Ich hoffe, dass diese E-Mail Sie gut erreicht. Ich wollte eine Erfolgsgeschichte mit Ihnen teilen, von der ich denke, dass sie für Ihr Unternehmen von Bedeutung sein könnte.

Wir haben kürzlich mit [ähnliches Unternehmen] zusammengearbeitet, um ihnen bei der Überwindung von [Schmerzpunkt] zu helfen. Mit unserer [Lösung für den Schmerzpunkt] konnten wir ihnen helfen, [gewünschtes Ergebnis] zu erreichen.

Ich glaube, dass unser Ansatz auch Ihrem Unternehmen helfen könnte. Ich würde gerne mit Ihnen darüber sprechen und herausfinden, wie wir Ihrem Unternehmen helfen können, [Schmerzpunkt] zu überwinden und [Gewünschtes Ergebnis] zu erreichen.

Wenn Sie interessiert sind, lassen Sie uns einen Termin vereinbaren, um mehr darüber zu erfahren. Bitte lassen Sie mich wissen, welche Zeiten für Sie in Frage kommen.

Ich danke Ihnen für Ihre Zeit und freue mich darauf, von Ihnen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name]

Vorlage für eine Kaltverkaufs-E-Mail mit einem Rabattangebot

Das Anbieten eines Preisnachlasses in einer Kaltakquise-E-Mail kann ein wirksames Mittel sein, um potenzielle Kunden dazu zu bewegen, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung auszuprobieren. Hier sind einige Vorlagen, die Sie für eine Kaltakquise-E-Mail mit einem Rabatt verwenden können:

Vorlage 1: Das zeitlich begrenzte Angebot

Betreffzeile: Zeitlich begrenztes Angebot: [Rabatt] auf [Ihr Produkt/Dienstleistung]

Sehr geehrter [Name des Empfängers],

Ich hoffe, diese E-Mail erreicht Sie gut. Als jemand, der in [Branche/Markt] arbeitet, wollte ich Sie über ein Sonderangebot informieren, das wir für eine begrenzte Zeit anbieten.

Für die nächsten [Anzahl der Tage/Wochen] bieten wir einen [Rabatt] auf unser [Ihr Produkt/Dienstleistung] an. Wir haben vielen Unternehmen in Ihrer Branche geholfen, [Gewünschtes Ergebnis] zu erreichen, und ich glaube, dass unsere Lösung auch für Ihr Unternehmen von Vorteil sein könnte.

Wenn Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen möchten, verwenden Sie bitte den Code [Rabattcode], wenn Sie zur Kasse gehen. Wenn Sie Fragen haben oder mehr über unsere Produkte/Dienstleistungen erfahren möchten, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Ich danke Ihnen für Ihre Zeit und freue mich darauf, von Ihnen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name]

Vorlage 2: Das Erstkundenangebot

Betreffzeile: Sonderangebot für Erstkunden: [Rabatt] auf [Ihr Produkt/Ihre Dienstleistung]

Sehr geehrter [Name des Empfängers],

Ich hoffe, diese E-Mail erreicht Sie gut. Als jemand, der in [Branche/Markt] arbeitet, wollte ich Sie über ein Sonderangebot informieren, das wir für Erstkunden haben.

Für eine begrenzte Zeit bieten wir einen [Rabatt] auf unser [Ihr Produkt/Dienstleistung] an. Wir haben vielen Unternehmen in Ihrer Branche geholfen, [Gewünschtes Ergebnis] zu erreichen, und ich glaube, dass unsere Lösung auch für Ihr Unternehmen von Vorteil sein könnte.

Wenn Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen möchten, verwenden Sie bitte den Code [Rabattcode], wenn Sie zur Kasse gehen. Wenn Sie Fragen haben oder mehr über unsere Produkte/Dienstleistungen erfahren möchten, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Ich danke Ihnen für Ihre Zeit und freue mich darauf, von Ihnen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name]

Vorlage 3: Der Mengenrabatt

Betreffzeile: Mengenrabatt: [Rabatt] für Bestellungen über [Bestellmenge]

Sehr geehrter [Name des Empfängers],

Ich hoffe, diese E-Mail erreicht Sie gut. Als jemand, der in [Branche/Markt] tätig ist, wollte ich Sie über ein Sonderangebot informieren, das wir für Großbestellungen haben.

Für Bestellungen über [Bestellmenge] bieten wir einen [Rabatt] auf unser [Ihr Produkt/Dienstleistung] an. Wir haben vielen Unternehmen in Ihrer Branche geholfen, [Gewünschtes Ergebnis] zu erreichen, und ich glaube, dass unsere Lösung auch für Ihr Unternehmen von Vorteil sein könnte.

Wenn Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen möchten, verwenden Sie bitte den Code [Rabattcode], wenn Sie zur Kasse gehen. Wenn Sie Fragen haben oder mehr über unsere Produkte/Dienstleistungen erfahren möchten, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Ich danke Ihnen für Ihre Zeit und freue mich darauf, von Ihnen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name]

Die Fallstudie Kaltakquise E-Mail-Vorlage

Sicher, hier ist eine Vorlage für eine Kaltakquise-E-Mail, die eine Fallstudie enthält:

Betreff: [Vorname], [Firmenname] hat mit [Ihrem Produkt/Dienstleistung] den Umsatz um [X%] gesteigert

Hallo [Vorname],

Ich hoffe, dass diese E-Mail Sie gut erreicht. Ich wollte eine Fallstudie mit Ihnen teilen, von der ich dachte, dass sie interessant sein könnte. Wir haben vor kurzem mit [Name des Unternehmens] zusammengearbeitet, um ihm zu helfen, seinen Umsatz mit unserem [Produkt/Dienstleistung] um [X %] zu steigern. Als jemand, der in [Branche/Bereich] tätig ist, dachte ich, Sie wären vielleicht daran interessiert, mehr zu erfahren.

Ich würde gerne mit Ihnen über die Fallstudie sprechen und alle Fragen beantworten, die Sie dazu haben, wie unser Produkt/Dienstleistung Ihrem Unternehmen nützen könnte. Wären Sie diese Woche für ein kurzes Gespräch verfügbar?

Beste, [Ihr Name]

Die Partnerschaft Kaltverkauf E-Mail-Vorlage

Hier finden Sie eine Vorlage für eine Kaltakquise-E-Mail, die auf den Aufbau einer Partnerschaft abzielt:

Betreff: [Vorname], Lassen Sie uns Partnerschaftsmöglichkeiten ausloten

Hallo [Vorname],

Ich hoffe, dass diese E-Mail Sie gut erreicht. Ich bin auf Ihr Unternehmen gestoßen und war beeindruckt von der Arbeit, die Sie in [Branche/Feld] leisten. Als jemand, der ebenfalls in dieser Branche tätig ist, glaube ich, dass unsere Unternehmen von einer Partnerschaft profitieren könnten.

Unser Unternehmen ist auf [Ihr Produkt/Ihre Dienstleistung] spezialisiert, und wir glauben, dass unser Fachwissen Ihr Angebot ergänzen könnte. Wir möchten unser Netzwerk erweitern und mit anderen Branchenführern wie Ihnen zusammenarbeiten.

Wenn dies für Sie von Interesse sein könnte, würde ich gerne einen Gesprächstermin vereinbaren, um mögliche Partnerschaftsmöglichkeiten auszuloten. Lassen Sie mich wissen, ob Sie Zeit haben, und wir können einen Termin finden, der für uns beide passt.

Das Beste,

[Ihr Name]

E-Mail-Vorlage für Kaltakquise, die Dringlichkeit erzeugt

Hier finden Sie eine Vorlage für eine Kaltverkaufs-E-Mail, die ein Gefühl der Dringlichkeit vermittelt:

Thema: Letzte Chance: Zeitlich begrenztes Angebot für [Ihr Produkt/Ihre Dienstleistung]

Hallo [Vorname],

Ich hoffe, diese E-Mail erreicht Sie gut. Ich möchte an meine vorherige E-Mail anknüpfen und Sie darüber informieren, dass wir ein zeitlich begrenztes Angebot für unser [Produkt/Dienstleistung] haben. Dieses Angebot wird Ende der Woche auslaufen, also ist dies Ihre letzte Chance, es zu nutzen.

Unser [Produkt/Dienstleistung] hat vielen Unternehmen wie dem Ihren zu [Nutzen] verholfen, und ich möchte nicht, dass Sie sich diese Gelegenheit entgehen lassen. Wir bieten einen [Rabatt/Upgrade/Zusatzdienst] an, der nur noch für ein paar Tage verfügbar ist.

Wenn Sie mehr über das Angebot erfahren möchten oder Fragen haben, lassen Sie es mich bitte wissen. Ich würde mich freuen, einen Termin für ein Gespräch zu vereinbaren.

Das Beste,

[Ihr Name]

Schlussfolgerung

Kaltakquise-E-Mails können ein wirkungsvolles Instrument sein, um potenzielle Kunden zu erreichen und neue Geschäfte zu generieren. Um effektiv zu sein, müssen sie jedoch gut formuliert und auf den Empfänger zugeschnitten sein. Dies erfordert Recherche und Liebe zum Detail sowie ein klares Verständnis für die Bedürfnisse und Probleme des Kunden.

Wichtig ist auch, dass Sie konsequent nachfassen und die Ergebnisse verfolgen, um Ihren Ansatz im Laufe der Zeit zu verfeinern. Mit diesen Best Practices im Hinterkopf können Kaltakquise-E-Mails eine wertvolle Ergänzung zu jeder Verkaufsstrategie sein.

Entschlüsseln Sie das größte Geheimnis des Engagements, um Ihre Top-Performer zu halten.
Erfahren Sie, wie

Gastbeiträger